Sonntagabendblues und andere Weisheiten

Klopf klopf ich bins, nicht wesentlich weiser, aber um 1-2 Erfahrungen reicher.

Erstmal das vermeintlich Gute: So ein Wochenende kann mir vorgaukeln, ich wäre im Bezug auf Tom total cool und kann mir das Mittag morgen aus einer überlegenden Haltung anschauen ( haha) warum glaube ich daran nicht so ganz. Sollte ich doch langsam ein richtiges Selbstbild bekommen ( oh Gott so echt wollte ich mich nie sehen). Naja da ich abgelenkt war und seit dem letzten Kontakt mit Tom 4 Tage vergangen waren, denke ich, ich kann mich kaum mehr erinnern wie er aussah....

Zurück zum eigentlichen, der Besuch von Bruno am Wochenende. Er kam Freitag späten Nachmittag, ich hatte es gerade so geschafft, die Trümmer in der Wohnung auf ein vernünftiges Maß zu reduzieren ( kennt Ihr das, wenn ihr stundenlang aufräumt und den Besuch mit den Worten empfangt, ach ich hatte kaum Zeit, habe nur das Nötigste geschafft, hoffentlich stört euch die Unordnung nicht- dabei war seit  Monaten die Wohnung nicht so ordentlich wie in dem Moment-) da stand er auch schon in der Tür. Wir begrüßten uns recht verhalten, ist das eigentlich immer so, daß wenn 2 Menschen, die dachten Sie wären sich eigentlich nah, sich wieder völlig neu annähern müssen... Uns ging es wenigstens so, wir gingen dann auch spazieren ( notgedrungen, da das Restaurant voll war ) und das brach das Eis wieder und nach kurzer Zeit, war es eigentlich nett wie immer.

Bevor ihr gleich von dieser spannenden Beschreibung direkt im Tiefschlaf landet, überspringe ich große Teile des Wochenendes und komme direkt zu dem Punkt, der Euch interessiert. Hat  Sie oder hat Sie nicht????? Wenn ich klug gewesen wäre, hätte ich die freundschaftliche Ebene nicht verlassen , aber hattet Ihr an irgendeinem Punkt meiner  Blogs das Gefühl,ich würde intelligent handeln - NEIN!!!! Ich war also nicht uninteressiert, es einmal darauf ankommen zu lassen, er auch nicht, aber was soll ich sagen sein kleiner Freund fand die freundschaftliche Ebene toll. Ja das kommt uns bekannt vor, das hatten wir schon mal ganz am Anfang.

Ich stelle jetzt mal 2 Theorien auf. Entweder wirke ich auf Männer so unattraktiv, daß sie sich erschrocken zurückziehen oder ganz im Gegenteil, sie sind so beeindruckt ,das das gleiche passiert! Wenn ich die Wahl habe ( auch im Hinblick auf mein Selbstbewußtsein) nehme ich Variante 2.

Wir diskutierten das lieber dann nicht aus und gingen über das Thema hinweg und starteten auch nicht so wirklich ernsthafte Versuche mehr. Während ich es in dem Moment gut fand, es nicht auszudiskutieren, würde ich jetzt, wo  mich langsam meine Selbstzweifel auffressen es doch gern ausdiskutieren. Vielleicht rufe ich ihn gleich mal in der Firma an und frage ihn noch mal was das Problem war ( grins- keine Sorge so unzurechnungsfähig bin ich auch noch nicht-) aber das Gesicht wäre bestimmt sehenswert.

Zu allem Überfluß besuche ich ihn nächste Wocheschon wieder ( war schon länger geplant) tja schauen wir mal.

Das Wochenende war trotzdem schön, wir verstehen uns halt super, haben Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug und jetzt ist er weg und ich finde die Wohnung doof, spüre eine mir unbekannte Leere und habe eine ganz schlimme Blues Stimmung. Na toll und das nur, weil man 2 Tage mit jemanden nett verbracht hat, das kann ja noch heiter werden, falls ich mich wirklich mal schlimm verliebe. Anna ist ja der Meinung ich steuere da mit Tom hin, ich hoffe nicht, wenn ja, fühlt es sich nicht immer gut an ( eigentlich wenn ich recht überlege, meistens fühlt es sich schlecht an). Manchmal schleicht sich bei mir das Gefühl ein, daß ich wirklich bis jetzt noch nie so richtig verliebt war, weil ich sonst immer alles im Griff hatte und auch immer über den Dingen stand- BIS JETZT- aber sich sehenden Auges zum Volltrottel zu machen ( blödes Verhalten ist noch gruseliger, wenn man es erkennt und trotzdem sich  blöd verhält) macht auch nur bedingt Spaß.

Jetzt habe ich wieder sehr kurz und bündig ) mein Wochenende beschrieben.

Morgen ist das Mittag mit Tom und ich freue mich darauf ACH JA und ich habe natürlich einen Riesenpickel im Gesicht ( das macht der Pickel doch extra oder?) ich hoffe ich vermassele nicht alles, bleibe cool, drückt mir die Daumen, daß ich mich nicht hinreißen lasse, Ihn zu fragen, ob wir noch mal weggehen 

Euch einen fröhlichen und nicht so jammerigen Sonntagabend

4.11.07 20:03

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen