mal verliert man mal gewinnen die anderen

lange lange habe ich nichts mehr geschrieben, ja diese ganzen gesellschaftlichen Verpflichtungen ( auf diesem Wege noch einmal ganz dicken Knutscher für dieses tolle Essen gestern Jenny, ja man kann auch ohne Tüten hervorragend kochen und es war vor allen Dingen keine Pflicht sondern die Kür!!!)

Wie war so mein wochenende ? Ja ich vergaß wohl zu erwähnen, daß ich Bruno im Osten besucht habe( Ich weiß er war die Woche vorher gerade bei mir hüstel) und hier beginnt das unlogische Verhalten eines gestörten Neusingles ( also ich ) seinen Lauf zu nehmen.

Anstatt daß, was ich so herrlich theoretisch gesagt habe ( guter Freund zu jung für Beziehung zu weit weg usw) auch in der Praxis so zu meinen, war ich der Meinung man könnte das Thema platonische Freundschaft nach meinen Vorstellungen etwas dehnen und was soll ich Euch sagen, er verhielt sich nicht annähernd wie ich es gern wollte. Statt im richtigen Moment mich anzuhimmeln und zu begehren, zog er mich nach " guter Freund " Manier auf und knuddelte mich na toll!!! Und nachts gab es einen Gute Nacht Kuss...

Ich war also immer schlechter drauf und zickiger und um das Ganze noch zu toppen sagte ich ihm Sonntag nacht noch, daß ich ihn mag ( natürlich war ich total cool) und er antwortete ja ich Dich auch aber mehr nicht . Ich weiß gar nicht wie ich es sagen soll, aber das hat verdammt weh getan und ich sollte bevor ich sowas auch mal jemanden sagen werden mich genau an dieses Gefühl erinnern... Das war echt mies.

Er hat objektiv betrachtet gar nichts faksch gemacht, ganz im Gegenteil, er war lieb bemüht und trotzdem klar. Ich erspare Euch den Montag morgen aber meine Depression von dem Super Satz war noch nicht verflogen und ich war innerlich echt maulig und äußerlich auch zickig. Als ich endlich im Zug saß habe ich fast 2 Stunden geheult, ich glaube nicht nur über ihn sondern über mein Leben im ganzen.

Ich stapfte vom zug direkt in die Firma und alle nahmen reißaus vor mir ( ich fand ich sah ganz normal aus, aber naja) schrieb ihm noch eine zickige SMS und schmollte.Abends war ich langsam wieder klar und freute mich, daß Bruno unsere Freundschaft nicht für so eine Affäre aufs Spiel gesetzt hat und wer weiß am Ende habe ich viel gewonnen. Jetzt habe ich ohne es zu wollen doch eine Ausführung zum Thema platonische Freundschaft wie das letztemal angekündigt geschrieben. Fazit ist ja Freundschaft möglich aber körperliche Anziehungskraft nicht ausgeschloßen aber eigentlich auch nicht erwünscht.

So das war mal wieder ein ernster Blog werde mich bessern VERSPROCHEN ach ja wenn ihr Euch fragt wie es NICHTS rein gar NICHTS geht, ich weiß es nicht habe NICHTS gehört ( war gottseidank auch zu abgelenkt um ihm zu schreiben oder sonstiges)

Gute Nacht         

14.11.07 23:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen